Was willst du 2016 in Angriff nehmen? Ein ganzes Jahr liegt wie ein Buch mit leeren Seiten vor dir. Es wartet darauf gefüllt zu werden.

Du hältst die Feder in den Händen.

Was möchtest du hineinschreiben? Die gleichen Geschichten wie 2015? Willst du dieselben Dramen in neuer Gestalt aufleben lassen und dich noch einmal im Kreise drehen? Deine innere Stimme ignorieren und dich weiterhin mit Dingen befassen, die dir keinen Spaß machen? So wie 2014. Und 2013. Und die Jahre davor?

Reicht es nicht langsam?

Das Jahr sollte nicht aus wenigen Feiertagen bestehen, die du an den Händen abzählen kannst. Die, wie winzige Schiffe, Gefahr laufen von den grauen Wellen des Alltagstrotts überrollt zu werden. Hast du wirklich Lust ab Januar wieder den gefährlichen Jungle zu betreten, in dem du dich von Wochenende zu Wochenende hangelst und hoffst nicht von Burnouts gejagt und von Depressionen gefressen zu werden?

An einen Ort zu gehen, der dich über kurz oder lang krank macht und dich deiner Lebenskraft beraubt? Dir deine Energie entzieht, die du dafür verwenden könntest, deine Kreativität auszuleben und Gutes zu tun. Oder tust du es nur, weil du es schon immer getan hast?

Vorsätze für 2016? Besser für das ganze Leben 2

Nimmst du dir nicht mehr vor etwas zu ändern, weil du insgeheim weißt, dass deine Vorsätze schneller zu Asche verglühen, als die Feuerwerke in der Silvesternacht? Weil die Vorsätze der letzten Jahre der Ernüchterung des grauen Neujahrsmorgens nicht standgehalten haben.

Wie Seifenblasen an meterhohen Stacheldrahtzäunen zerplatzt sind. Weil die Enttäuschung dich müde gemacht hat, es noch einmal zu probieren. Vielleicht sah deine Vergangenheit so aus, doch es muss nicht deine Zukunft sein.

Denn in diesem Augenblick entscheidest du bereits, wie dein Leben weitergehen soll.

Unabhängig von irgendeinem Datum. Lass deine Schultern nicht hängen. Sondern erkenne die Möglichkeiten, die sich vor dir ausbreiten.

Vorsätze für 2016? Besser Vorsätze für dein Leben 3

Du bist der Autor deines Buches

Du kannst etwas völlig neues zu Papier bringen. Geschichten, die du schon immer mal erleben wolltest. Bücher, in denen du der Held bist. Du kannst nur davon profitieren. Wenn du es nicht tust, wird sich dein 2016 nicht von den Jahren davor abheben.

Führe in den kommenden 365 Tagen Regie über dein Leben. Schreibe das beste Drehbuch was es gibt. Mache keine Vorsätze für das neue Jahr, sondern für dein weiteres Leben.
Du wirst es nicht bereuen.

 

Hier könnt ihr meinen Newsletter abonnieren 

Abonniere meinen Newsletter und erhalte ein Gratis-Ebook mit
interessanten Tricks, die dir helfen dein Potenzial zu entfalten



3 Geheimnisse, die dich deinem Traum sofort ein Stück näher bringen  width=

 

Bild: Aurum Fotografie ||| Manfred Nitzsche