Machen oder bleiben lassen? Bist du unschlüssig und weißt nicht was du tun sollst? Dieser eine Grund hilft dir bei der Entscheidung.

Lora freut sich schon seit langem auf diesen Abend. Sie geht mit ihrem Freund in eines der angesagtesten Restaurants der Stadt. Sie freut sich auf eine Explosion der Geschmacksnerven.

Doch das Essen ist alles andere als Gourmet. Zu trocken und überwürzt. Bereits nach einigen Bissen hat sie genug.

Mark wählt die Nummer erneut. Niemand antwortet ihm. Seine gute Laune schwindet allmählich dahin. Er versucht schon seit einigen Stunden jemanden im Amt zu erreichen.

Doch keiner geht ans Telefon. Obwohl er mitten in der Sprechzeit anruft. Er wählt wieder und wieder. Doch niemand geht ans Telefon.

Es gibt keinen Grund es zu tun…

Lora und Mark sind nicht zufrieden mit dem Service. Sie werden von Leuten bedient, die keine Lust auf ihre Arbeit haben.

Ein gelangweilter Koch kann nur ein fades Essen zubereiten. Ein angeödeter Beamter lässt das Telefon links liegen und verlängert seine Mittagspause, bis es Zeit für den nächsten Kaffee ist.

Regst du dich auf, weil die Bedienung dir schon zum zweiten Mal das falsche Essen bringt oder der Verkäufer so unfreundlich ist?
Wie viele gelangweilte, schlechte Mitarbeiter kennst du? Oder zählst du dich insgeheim selbst dazu? Machst du deinen Job nur, um die Miete und alle anstehenden Kosten zu decken? Oder gibt es einen höheren Grund?

Dieser Grund entscheidet, ob du es tun oder lassen solltest 2

Viele Menschen tun etwas, worauf sie keine Lust haben. Aus diesem Grund sind sie schlecht darin. Wenn sie ein einfaches Prinzip verinnerlichen würden, hätten sie weniger Stress in ihrem Leben.

Tue nur etwas, das du liebst oder lass es bleiben

Wenn du etwas machst, was dir am Herzen liegt, dann tust es mit Hingabe. Wenn du gerne kochst, werden deine Gäste es spüren. Sie werden deine Gerichte loben und immer wieder kommen.

Wenn du etwas gerne tust, strahlst du. Die Menschen fühlen sich zu freundlichen, lebensbejahenden Wesen hingezogen.

Wenn du liebst, was du tust, inspirierst du andere. Denn sie sehen was sie erreichen können, wenn sie voller Liebe und Motivation an die Sache herangehen.

Wenn du tust was du liebst, zählst du nicht mehr die Stunden bis zum Feierabend. Du steckst viel mehr Zeit in deine Projekte.

Dann gibt es keinen Job, zu dem du dich zwingen musst. Nur eine Berufung – den Ruf deiner Seele. Du fühlst dich gut dabei.

Mach was du liebst

Dann bist du im Einklang mit dir selbst. Wie lange willst du noch halbherzig bei der Sache sein und dir den Feierabend herbeisehnen? Verschwende keine Zeit mehr für Ausreden und langweilige Arbeitstage.

Finde etwas was dich erfüllt und investiere Zeit und Energie.
Es ist dein Entscheidung.
Du verdienst ein erfülltes Leben.

Abonniere meinen Newsletter und erhalte ein Gratis-Ebook mit interessanten Tricks, die dir helfen dein Potenzial zu entfalten

3 Geheimnisse, die dich deinem Traum sofort ein Stück näher bringen  width=

Bilder: Unsplash

Hier findest du meine Bücher

R.E.V.E.
Exymetrie 1. Prelude
Folge dem Pfad, der für dich bestimmt ist