Gehörst du zu den Menschen, die den Controller in die Ecke feuern, wenn sie das Computerspiel verlieren oder wütend aufspringen, wenn ihre Lieblingsmannschaft eine Liga absinkt?

Regst du dich auf, wenn deine Worte in einer Diskussion untergehen? Schießt du Feuerbälle, wenn es jemand wagt anderer Meinung zu sein?

Glaubst du, dass sie hinter deinem Rücken schlechte Dinge erzählen und immer fies zu dir sind? Fühlst du dich oft benachteiligt und unfair behandelt?

Dann nimmst du das Leben zu schwer

Dir fehlt die Leichtigkeit. Wenn du alles zu Ernst nimmst, machst du aus deinem Leben einen Kampf. Mücken verwandeln sich in Elefanten. Nichtige Auseinandersetzungen in Schlachten um Leben und Tod.

Du trägst Ketten, die dich zu Boden ziehen. Eine Brille mit stahlgrauen Gläsern, die deine Sicht verschleiert. Doch du kannst sie absetzen.

Alles wird einfacher, wenn es dir egal wird

Wenn du den Geschehnissen keine Bedeutung mehr beimisst, werden sie zu neutralen Erfahrungen. Sie passieren aber sie rühren deinen Emotionalkörper nicht mehr an.

Wenn dir egal ist wer das Spiel gewinnt, gehst du viel lockerer an die Sache heran.
Alles wird einfacher, wenn du die Verteidigungshaltung ablegst und nicht hinter jeder Ecke den nächsten Feind witterst.

Nimmst du das Leben zu schwer 2

Alles wird viel leichter, wenn du die Erwartungshaltung löst

Wenn es dich nicht mehr stört, was die Menschen sagen. Wenn du nicht mehr darauf wartest, von deinem Geliebten mit Geschenken überhäuft zu werden. Dann spürst du eine unglaubliche Erleichterung.

Du beginnst ohne Gewicht durch den Tag zu schreiten. Die Dinge triggern dich nicht mehr. Sie streifen dich wie ein Windhauch und fegen dich nicht mehr aus den Schuhen wie Tornados.

So erreichst du einen neuen Grad von Freiheit. Ein Vogel kann nicht fliegen, wenn man ihm Gewichte anlegt.
Genauso geht es dir, wenn du dir alles zu Herzen nimmst.

Natürlich soll nicht alles gleichgültig werden. Überhöre nicht den Hilferuf eines Freundes oder ignoriere die Signale deines Körpers. Aber eine Prise ‚egal‘ nimmt dir die Schwere.

Lebe leichter

Lass alles los, was deine Gedanken und Emotionen herunterzieht. Alles, was die anderen gesagt haben könnten. Die bösen Blicke, die dir zugeworfen wurden. Die falschen Vermutungen, Beurteilungen und Sorgen.

Sie sollten dir egal sein. Denn es ist dein Leben und dein Weg den du gehst. Du allein. Also höre nur auf das, was dich weiterbringt und schenke dem anderen keine Beachtung mehr.

Löse die Programmierungen, die die dir von kleinauf eingepflanzt wurden. Sie dienen dir nicht mehr.

Wenn du aufhörst zu beurteilen und zu werten, holst du die Leichtigkeit in dein Leben zurück.
Nimm dir nicht alles zu Herzen. Stürme ziehen vorbei und die Sonne bricht durch die Wolken.

Abonniert meinen Newsletter

Abonniere meinen Newsletter und erhalte ein Gratis-Ebook mit
interessanten Tricks, die dir helfen dein Potenzial zu entfalten



3 Geheimnisse, die dich deinem Traum sofort ein Stück näher bringen  width=

Bilder: Unsplash