1,2 oder 3.
Wähle gut.
Denn nur die richtige Antwort bringt dir Punkte.

Doch was, wenn keine der drei Optionen die richtige für dich ist? Sondern 4,5 oder 27?

Im Laufe unseres Lebens müssen wir viele Entscheidungen treffen.
Studium oder Ausbildung? Wirtschaftswissenschaften oder etwas mit Medien? Wg oder Studentenwohnheim?
Miete oder Haus auf Kredit?

Oftmals hadern wir zwischen diesen Varianten. Dabei kommt es oft vor, dass sich keine der angebotenen Möglichkeiten richtig anfühlt.

1,2 oder 3?

Wir wählen etwas, was einigermaßen stimmig ist und ziehen los. Doch dabei werden nur wenige glücklich.

Denn was wir oftmals übersehen, sind die Türen außerhalb unseres Wahrnehmungsbereiches.
Viele Menschen machen etwas, weil es ihre Eltern schon so gemacht haben. Oder weil der Freundes- und Bekanntenkreis es tut.

Weil sie es nicht anders kennen.
Dabei gibt es außerhalb des Tellerrandes so viele Möglichkeiten.

Optionen, die sich auf den ersten Blick gar nicht erschließen.
Türen, die von der Angst versperrt werden.
Der Angst vor dem Versagen, vor dem Neuen und Unbekannten. Der Angst anders zu sein.

Nicht immer ist alles schlecht, was die anderen tun.
Sie können dich inspirieren.
Aber lass dich nicht von ihnen klein halten.

Es gibt mehr, als wir auf den ersten Blick erkennen

Sieh dich um. Viele ältere Menschen bereuen es, den sicheren Weg gegangen zu sein. Wenn sie die Zeit zurückdrehen könnten, würden sie vieles anders machen – ihrer inneren Stimme folgen.

Arzt zu werden, weil du aus einer Familie von Ärzten stammst, mag dir viel Ansehen bringen. Aber willst du es oder wollen es deine Eltern?

Bäckereifachverkäufer oder Kellner zu werden, weil es keine anderen Arbeitsplätze in deinem Dorf gibt, ist eine sichere Nummer. Aber nicht, wenn du hungrig nach Abenteuern bist.

Warum du nicht nur vorgegenen Optionen wählen solltest 2

Bis Ende 20 zu heiraten und Kinder zu kriegen, mag für deine Kommilitonen der richtige Weg sein aber nicht unbedingt für dich. Nicht, wenn du dich danach sehnst die Welt zu erkunden.

Gib dich nicht mit etwas zufrieden, was sich falsch anfühlt

Nicht, wenn du mehr willst, als dir Option 1,2 oder 3 bieten.

Andere Optionen zu erschließen, erfordert Mut.
Es kann passieren, dass dich die Leute wie einen Alien anstarren. Es kann sein, dass viele Menschen dich nicht verstehen werden.

Doch letztendlich geht es um dich.
Um dein Leben.
Gib dich nicht mit dem zufrieden, was dir von anderen Menschen oder Instanzen vorgegeben wird. Systemkonformität macht niemanden glücklich.

Tue nur das, was sich in deinem Herzen richtig anfühlt.
Es gibt so viel mehr, als diese wenigen Möglichkeiten.
Finde das, was dich erfüllt.

Abonniert meinen Newsletter

Abonniere meinen Newsletter und erhalte ein Gratis-Ebook mit
interessanten Tricks, die dir helfen dein Potenzial zu entfalten



3 Geheimnisse, die dich deinem Traum sofort ein Stück näher bringen  width=

Bilder: Unsplash