Josi sieht jeder ihrer Freundinnen ins Gesicht. Wem kann sie trauen und wer wird hinter ihrem Rücken anfangen zu lästern, sobald sie das Cafe verlässt?

Ist es die neidische Hanna, die selbst gerne so schlank wäre? Veronika, die vor Langeweile stirbt, wenn sie nicht über andere Menschen herzieht?
Oder Nathalie, die Ruhigste von ihnen. Stille Wasser sind ja bekanntlich tiefer als man glaubt.

Josi spürt die Blicke in ihrem Nacken. Worüber ihre Freundinnen wohl reden? Bestimmt über sie.
Sie kann das nagende Gefühl in ihrem Magen einfach nicht ignorieren.

Kein Vertrauen in andere

Josi ist sich nie sicher. Bei niemandem. Ihre wilden Spekulationen treiben sie manchmal in den Wahnsinn.
Aber so schützt sie sich vor Verletzungen und Enttäuschungen.
Sie wittert den Feind in jeder Person.

Geht es dir auch manchmal so?
Glaubst du, dass die Leute über dich lachen?
Dass sie hinter vorgehaltener Hand tuscheln?
Dass sie Gerüchte über dich in Umlauf setzen aber engelsgleiche Mienen aufsetzen, sobald du den Raum betrittst?

Es gibt gemeine Menschen. Fiese Gestalten, die keine Möglichkeit auslassen andere herunterzuziehen.
Gehe ihnen aus dem Weg, den sie haben nichts in deinem Leben zu suchen.

Trenne dich von falschen Freunden und Menschen, die dir nicht gut tun. Aber wirf nicht alle in einen Topf. Denn nicht jeder ist so.

Von Miss- zu Vertrauen

Oftmals ist es unsere Einstellung zu dieser Person.
Ein persönlicher Filter der jedes Wort im Mund des anderen umdreht und jeden Blick als Angriff interpretiert.
Unsere Angst von anderen abgeurteilt zu werden.
Klein und unbedeutend zu sein.

Wie oft tun wir anderen Menschen unrecht, wenn wir fälschlicherweise annehmen, sie würden uns hinter unserem Rücken schlecht machen? Wir glauben, dass der andere so handeln wird, weil wir es in der Vergangenheit erlebt haben.

wie-du-mehr-vertrauen-in-menschen-fasst-2

Oftmals sind es auch Projektionen.
Verschüttete und dunkle Aspekte unseres Wesens, die sich durch Misstrauen äußern.

Ändere deinen Fokus

Es gibt einen Trick diese negativen Spekulationen aufzulösen.
Konzentriere dich auf eine positive Eigenschaft deines Gegenübers.

Irgendeine.
Hast du einen Kumpel, der dich mit seinen Witzen zu lachen bringt? Dann konzentriere dich auf seinen Humor.
Die Eigenschaft, die dir an ihm besonders gefällt. Betrachte dieses Merkmal durch eine Lupe. Von allen Seiten. So detailliert und akribisch wie möglich.

Du wirst merken, dass dir kurze Zeit später noch weitere positive Aspekte deines Gegenübers auffallen.

Doch das ist nicht alles. Denn deine Aktion wird eine spannende Reaktion auslösen.
Dein Freund wird sich deiner Aufmerksamkeit bewusst werden. Er wird merken, dass er von dir positiven Zuspruch erhält. Er wird sich in diesem Rampenlicht sonnen.

Das wird ihn dazu bewegen, sich dir mehr zu öffnen.
Dir stärker zu vertrauen, dich selbst in einem besseren Licht zu sehen. Denn du zeigst offen, dass du ihn magst und ihn annimmst.

Dadurch entsteht eine ganz neue Nähe zwischen euch. Eine Verbindung von viel tieferer Qualität. Sie wird dir helfen mehr Vertrauen aufzubauen.

Es ist wichtig zu erkennen, dass viele Feindschaften auf falscher Kommunikation und Angst beruhen.
Wenn wir die Angst auflösen und durch Vertrauen ersetzen, schaffen wir immer mehr Frieden.

Hier könnt ihr meinen Newsletter abonnieren

Abonniere meinen Newsletter und erhalte ein Gratis-Ebook mit
interessanten Tricks, die dir helfen dein Potenzial zu entfalten



3 Geheimnisse, die dich deinem Traum sofort ein Stück näher bringen  width=

Bilder: Unsplash