Stella war erfolgreicher als die anderen. Etwas unterschied sie von den restlichen Mädchen. Es war weder ihre Schönheit, noch ihr Talent.

Ihre Neiderinnen verstanden nie, warum Stella im Rampenlicht stand, während sie die zweite Geige spielten.

Stella hatte nicht mit unfairen Mitteln gespielt. Sie hatte niemanden betrogen.
Sondern einfach gefragt.

Es gibt viele Möglichkeiten, deinem Zielen näher zu kommen.
Natürlich nur, wenn es wirklich dein Weg ist.
Wenn etwas nicht funktionieren, kann es zu deinem Besten sein.

Finde immer heraus, warum du etwas haben willst. Giert dein Ego danach oder kommt der Wunsch aus deinem Herzen.

Sei mutig, wenn du etwas willst

Wenn du weißt, was es ist, dann tu es und lass dich von niemandem aufhalten.
Mach, was nötig ist.

Manchmal brauchen wir die Unterstützung anderer Menschen, um auf unserem Weg weiterzukommen.
Doch der andere weiß nicht, was in deinen Gedanken vor sich geht.

Was du tun kannst, um zu bekommen, was du willst

Spring über deinen Schatten und trau dich laut zu werden.
Frage, statt dir Gedanken darüber zu machen, wie es wirken könnte.

was-du-tun-kannst-um-zu-bekommen-was-du-willst-2

Stell deine Fragen egal wie sinnlos sie dir erscheinen. Es gibt keine dummen Fragen. Es gibt nur Angst, die dir einredet, dass dein Vorhaben ein Desaster wird.

Stelle dich dieser Furcht.
Frage.
Fange klein an. Es muss nicht gleich die Forderung nach einer gigantischen Gehaltserhöhung oder einem bezahlten Jahresurlaub sein. Du kannst nach einem weiteren Date fragen, statt wissen zu wollen welchen Stufe eure Beziehung erreicht hat. Es ist legitim nach Hilfe zu bitten, auch wenn du es gewohnt bist alles selbst zu bewältigen.

Trau dich zu fragen

Arbeite dich langsam vor. Beginne damit deine Wünsche zu äußern.
Woher sollen die anderen wissen, welche Fragen durch deinen Kopf geistern, wenn du es nicht verbalisierst?

Es gibt sehr empathische Menschen, die spüren, was in dir vorgeht. Doch die meisten sind mit ihren eigenen Gedanken beschäftigt und bemerken nicht, was du auf dem Herzen trägst.

Vergiss alle Konjunktive und bedaure nicht die nicht die ungestellten Fragen der Vergangenheit.
Sei stärker als die Angst, die dich daran hindert, deinen Weg zu gehen. Vergiss nicht, dass du es für dich tust. Nur du weißt, was du willst. Nur du kannst fragen.

Morgen könnte es schon zu spät sein. Also lass die Zeit nicht verstreichen. Frage, wenn du etwas haben willst.

  

Abonniere meinen Newsletter und erhalte ein Gratis-Ebook mit interessanten Tricks, die dir helfen dein Potenzial zu entfalten

3 Geheimnisse, die dich deinem Traum sofort ein Stück näher bringen  width=

Bilder: Unsplash

Hier findest du meine Bücher

R.E.V.E.
Exymetrie 1. Prelude
Folge dem Pfad, der für dich bestimmt ist